Ausstellung “Donauschwaben – Deutsche in Südosteuropa”

Am Freitag, den 31.11.2018. wurde im Foyer der Stadt- und Universitätsbibliothek in Osijek die Ausstellung “Donauschwaben – Deutsche in Südosteuropa” des Donauschwäbischen Zentralmuseums in Ulm eröffnet. Der Vorsitzender der Deutschen Gemeinschaft in Essegg, Vladimir Ham, hat die Ausstellung eröffnet. Durch die Ausstellung konnten zahlreiche Besucher etwas über die Geschichte der deutschen Minderheit und der Donauschwaben im Gebiet Südosteuropas erfahren. Die Ausstellung wurde vom Rat der nationalen Minderheiten der Republik Kroatien finanziert.