Besuch von Herrn Fabian Talkenberg und Frau Brauns vom Innenministerium der Bundesrepublik Deutschland

27 und 28.03.2018 im Sitz der deutschen Gemeinschaft – Landesmannschaft der Donauschwaben in Osijek wurde eine Versammlung der Vereine der deutschen Minderheiten, die in Kroatien arbeiten gehalten. Die Initiative für die Versammlung der Präsidenten und Vertreter der deutschen Minderheit kam aus dem Ministerium des Inneren  Deutschlands, die für die Finanzierung von Projekten und Programmen der deutschen Minderheiten in Europa verantwortlich ist.

 

 

Vertreter des Bundesministeriums des Inneren, Referenten Fabian Talkenberg und Eva Anette Braun trafen sich mit den Präsidenten des deutschen Gemeinschaft – Landesmannschaft der Donauschwaben in Osijek Vladimir Ham, der Präsidentin des Verbandes der Deutschen und Österreicher aus Vukovar, Dara Mayer, Präsidenten des Verbandes der Deutschen und Österreicher in Sirač, Joseph Racer und seine Mitarbeiter und Ivan Rittig, den Präsidenten der deutschen Gemeinschaft in Zagreb. Am Treffen anwesend waren auch Frau Kathrin Kovacic von der Abteilung für Kultur der Deutschen Botschaft in Zagreb und Renata Trischler, Koordinator der Arbeitsgemeinschaft deutscher Minderheiten (AGDM) aus Berlin. Das Thema dieser Besprechung war eine Zusammenarbeit der Vereine der deutschen Minderheiten in Kroatien und die Möglichkeit der Finanzierung von schon bestehenden und neuen Projekte in Zusammenarbeit mit dem Innenministerium der Bundesrepublik Deutschland.

Im Laufe des Treffens wurden zahlreiche Entscheidungen getroffen, um die Zusammenarbeit aller Vereine der deutschen Minderheit in Kroatien zu verbessern, und einigen Projekten wurden die Türen zur Realisierung geöffnet.